Archiv

  • 25.09.2014
  • Werbung mit „Selbstverständlichkeiten“ - Dürfen Online-Händler mit Geld-zurück-Garantie werben?

    Der Bundesgerichtshof hat sich zur "Werbung mit Selbstverständlichkeiten“ geäußert und im konkreten Fall der „Geld-zurück-Garantie“ ein Urteil gefällt. Demnach ist das Werben mit Aussagen wie „14-tägige Geld-zurück-Garantie“ beim Einkauf in einem Onlineshop unzulässig.

    Der Käufer hat im Onlinehandel ohnehin ein gesetzlich verankertes 14-tägiges Widerrufsrecht. Während dieses Zeitraums muss der Onlinehändler den Kaufpreis vollständig an den Kunden zurückerstatten. Es handelt sich also um eine sogenannte „Selbstverständlichkeit“, und der Bundesgerichtshof hat nun entschieden (Urteil v. 19.03.2014, Az. I ZR 185/1), dass eine solche Werbung unzulässig ist.

    Das Gericht hat auch da...

    weiterlesen...
  • 10.09.2014
  • Die richtige Lösung für mobile Kunden - Teil 3 Responsive Web Design

    Im ersten Teil dieser Blog-Reihe wurde die App vorgestellt und einzelne Ausprägungen - Native App, Hybride App, Mobile Web App - näher beleuchtet. Sie haben erfahren, wann der Einsatz einer dieser Varianten Sinn ergibt und welche Eigenheiten die einzelnen Lösungen charakterisieren. Den Artikel finden Sie hier: Mobile Lösungen - Apps.

    Der zweite Teil dieser Blog-Reihe stellte die Mobile Website vor. Auch hier erfuhren Sie, was man mit einer Mobile Website erreichen kann und wann diese nicht geeignet ist. Den zweiten Teil finden Sie hier: Mobile Lösung – Mobile Website.

    Im dritten Teil erfahren Sie nun etwas über Grundlagen und sinnvolle Einsatzbereiche von Responsive W...

    weiterlesen...
  • 12.08.2014
  • Die richtige Lösung für mobile Kunden - Teil 2 Mobile Website

    Im ersten Teil dieser Blog-Reihe wurde die App vorgestellt und einzelne Ausprägungen - Native App, Hybride App, Mobile Web App - näher beleuchtet. Sie haben erfahren, wann der Einsatz einer dieser Varianten Sinn ergibt und was für Eigenheiten jede dieser Lösungen innehat. Den Artikel finden Sie hier: Mobile Lösungen - Apps.

    Im zweiten Teil der Blog-Reihe erfahren Sie etwas über Mobile Websites. Zuerst werden Sie mit den Grundlagen vertraut gemacht, um dann aufgezeigt zu bekommen, wann eine Mobile Website die richtige Lösung ist.

     

    Mobile Website

    Eine Mobile Website ist eine Website, die speziell für die kleinen Bildschirme von Smartphone und Tablet gestaltet, programmie...

    weiterlesen...
  • 25.07.2014
  • Die richtige Lösung für mobile Kunden - Teil 1 Apps

    Sie haben erkannt, dass Smartphone-Nutzer einen Teil Ihrer Kundschaft ausmacht. Oder ein gewisser Prozentsatz Ihrer Website-Besucher kommt mit Tablet oder Smartphone vorbeigesurft. Dies spiegelt sich in den Statistiken von Google Analytics wider. Jetzt wollen Sie diesen potenziellen Käufern eine optimale Surf-Erfahrung bieten! Doch wie fangen Sie an und was gibt es überhaupt für Möglichkeiten?

    Mittlerweile besitzen in Deutschland über 50 Millionen Menschen ein Smartphone. Knappe 18 Millionen nennen ein Tablet ihr Eigen. Viele dieser mobilen Surfer besitzen sogar beides. Sie haben erkannt, dass auch Ihre Webseite bzw. Ihr Unternehmen für diese schnell wachsende Kundengrupp...

    weiterlesen...
  • 30.06.2014
  • Übersicht Business Intelligence(BI) und die Einsatzmöglichkeiten von BI

    Wollen Sie Ihre Finanzzahlen übersichtlich und immer aktuell zur Verfügung haben? Würden Sie gerne mehr über Ihre Kunden wissen, um sie individuell ansprechen zu können? Möchten Sie die Erfolgsquote einer Marketingkampagne auswerten, um das nächste Mal gezielter vorgehen zu können? 

    Diese oder ähnliche Fragen sind für ein Unternehmen von zentraler Bedeutung. Die aus den Antworten gewonnenen Erkenntnisse bilden meist die Grundlage für weitere wichtige Entscheidungen. Häufig sind die entsprechenden Daten im Unternehmen vorhanden und verfügbar, sie müssen nur sinnvoll kombiniert und dargestellt werden.

    Mit Hilfe von Business Intelligence und den entsprechenden Tools können S...

    weiterlesen...
  • 11.06.2014
  • Mobile Sicherheit geht jeden etwas an - Sieben Maßnahmen um sich abzusichern

    Für das mobile Betriebssystem Android wird ca. alle 22 Sekunden ein neues Schadprogramm veröffentlicht. Bei iOS und Co sieht es nicht besser aus und die Anzahl der Schadprogramme steigt stetig. Wenn Sie mit mobilen Endgeräten arbeiten und wichtige Daten speichern bzw. übertragen, sollten Sie sich unbedingt mit dem Thema Sicherheit beschäftigen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Smartphone in sieben Schritten absichern.

    Das Smartphone kann heute viel mehr als nur Telefonieren.  Als Apple 2007 das erste iPhone auf den Markt brachte, wurde die gesamte Branche revolutioniert. Seitdem kommen kontinuierlich neue Funktionen hinzu und das Telefonieren ist bei vielen Anwendern nur noc...

    weiterlesen...