Archiv

Berichte einfach, schnell und kostenlos erstellen



Berichte werden heute in verschiedener Form in beinahe jedem Unternehmen angefertigt, um der Geschäftsführung einen Überblick über die laufende oder auch zurückliegende Geschäftstätigkeit zu verschaffen. Je nachdem, welcher Zeitraum in dem Bericht abgebildet werden soll, kann die Erstellung recht aufwendig werden. Nutzen Ihre Mitarbeiter immer ein zentrales System zur Erfassung geschäftsrelevanter Daten? Oder beginnen sie zum Ende eines jeden Geschäftsjahres, Quartals oder auch Monats wieder damit, Ihre selbst erfassten Daten zusammenzutragen, um sie der Buchhaltung zur Verfügung zu stellen? Das muss nicht sein: erfahren Sie in unseren regelmäßig stattfindenden Workshops oder Sprechtagen, wie Sie mit Hilfe von kostenlosen Software-Werkzeugen einzelne Excel-Tabellen oder auch Datenbankinhalte einfach und schnell in übersichtlichen Berichten zusammenfassen können (vgl. Abbildung 1). So lässt sich viel Zeit sparen, und nachfolgende Änderungen oder Ergänzungen im Datenbestand werden beim nächsten Bericht oft automatisch berücksichtigt.

Einzelinformationen, die von verschiedenen Mitarbeitern separat recherchiert und ständig aktualisiert werden, können in Übersichten mit allen relevanten Kennzahlen zur Unternehmenssteuerung (sog. Dashboards) zusammengefasst werden. Dadurch ist es möglich, die Unternehmensstrategie immer rechtzeitig auf die Entwicklungen am Markt anzupassen  (vgl. Abbildung 2). Natürlich muss man sich vorher Gedanken machen, welche Kennzahlen im Einzelfall für die Geschäftstätigkeit relevant sind.


Abbildung 2 Dashboard auf Basis unterschiedlicher Excel-Tabellen erstellen

Ihre Daten liegen bereits strukturiert in einer zentralen Datenbank? Auch in diesem Fall bieten kostenlose Werkzeuge leistungsfähige Auswertungsmöglichkeiten, ohne dass hierfür zwingend Programmierkenntnisse erforderlich wären. So ist es beispielsweise in einem Werkzeug möglich, Datenbanktabellen mit der Maus über Ziehen und Ablegen (Drag & Drop) in einen Arbeitsbereich zu ziehen. Anschließend können die gewünschten Spalten mit einem Klick ausgewählt sowie die Bezeichnungen angepasst werden. Sobald einzelne Spalten ausgewählt sind, werden dem Nutzer automatisch alle Werte der Spalte tabellarisch angezeigt. Nun kann der Nutzer über einzelne Spalten Rechenoperationen ausführen, um auf diese Weise die gewünschte Zieltabelle zu generieren (vgl. Abbildung 3).


Abbildung 3 Datenbankanalyse über Drag & Drop

Möchte man darüber hinaus Berichte aus den erstellten Datenbank-Analysen generieren, lässt sich auch dies mit nur wenigen Klicks bewerkstelligen (vgl. Abbildung 4).


Abbildung 4 Berichte aus Datenbankinhalten erstellen
© Reports and screenshots generated from SQL Power Wabit, www.sqlpower.ca/software

 

Mehr dazu sehen Sie auch in unserem BI-Leitfaden, den Sie bei unseren Publikationen auf der Seite Leitfäden kostenfrei als PDF-Datei herunterladen können:

Opens internal link in current windowBusiness Intelligence (BI) – Daten sammeln, aufbereiten und analysieren


Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, informieren wir Sie einmal im Monat über unsere aktuellen Veranstaltungen. Sie erfahren dann auch, wenn neue Kurzanleitungen zur Erstellung von Berichten mit ausgewählten Software-Tools zum Download bereitstehen. Klicken Sie einfach hier: Opens external link in new windowZur Newsletter-Anmeldung.

Keine Kommentare