Archiv

Praxisbeispiel: CNC-Maschinenauswertung mit PowerPivot für Excel




Bild © Gramm GmbH & Co. KG

Unser neues Praxisbeispiel zeigt kleinen und mittelständischen Unternehmen, welcher Mehrwert in der Auswertung von Unternehmensdaten (Business Intelligence) stecken kann. Auch mit einfachen Mitteln und ohne umfangreiche BI-Softwarelösungen können die in einer Firma vorhandenen Daten ausgewertet und übersichtlich dargestellt werden. Im vorliegenden Fall geht es um Produktions- bzw. CNC-Maschinendaten der Firma Gramm, die im Bereich Fassadenbau tätig ist und mit dem Add-In PowerPivot jetzt jederzeit tagesaktuelle Auswertungen vornehmen kann.  

Mit diesem Tool lassen sich beliebig viele Tabellen und Diagramme darstellen, die mit einfach zu bedienenden  Filterfunktionen jederzeit rasch ausgewertet werden können. Alle verfügbaren Kennzahlen können auch nach mehreren Kriterien gleichzeitig gefiltert werden, z. B.  nach  bestimmten Zeiträumen oder nach Informationen zu einzelnen Projekten. Dadurch erhält man einen visuell eingängigen Überblick  über die Maschinendaten, während vorher die Einzelinformationen mühsam manuell zusammentragen werden mussten.

Das Praxisbeispiel können Sie kostenfrei als PDF-Datei herunterladen

Opens internal link in current windowZur Download-Seite

Keine Kommentare