TERMINE

Previous Next

Besucheradresse

eBusiness-Lotse
Sigmaringen
c/o Hochschule RV-Weingarten
Lazarettstraße 5
M-Gebäude
Raum 103
88250 Weingarten

Telefon
0751 - 501 4917

E-Mail
info@eblsig.de

Folgen Sie uns!
Twitter  Facebook


Download von Leitfäden und Studien

Berichte erstellen mit BIRT - einfach, schnell und kostenlos

In kleineren Unternehmen werden aktuelle Daten oft  manuell ausgewertet. Das kostet viel Zeit. Abhilfe können hier sogenannte Reporting Tools schaffen, die eine einfache Auswertung und Visualisierung ermöglichen. Die kostenlose Software BIRT eignet sich besonders für KMUs mit überschaubaren Datenmengen. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit BIRT einen aussagekräftigen Bericht über Ihre Geschäftsdaten erstellen können. Die Anleitung richtet sich an Mitarbeiter mit einer gewissen IT-Affinität. Die Leser sollten mit gängigen Begriffen aus dem IT-Bereich vertraut sein.

 

 

Das kleine Onlinemarketing 1x1 - kleine Dinge, große Wirkung

Neue überarbeitete Version.

Mit diesem Leitfaden wollen wir Ihnen ein paar Dinge näherbringen, die für Ihr Online-Marketing wichtig sind und die Ihre Strategie beim Online-Marketing verbessern können.

 

 

 

Kurzanleitung:
Geschäftsdaten auswerten mit PowerPivot für Excel
Installationsanleitung und Beispielanwendung

Um das verborgene Potenzial in den Datenbergen eines Unternehmens nutzen zu können, gibt es praktische Tools. Die Auswertungen von PowerPivot für Excel ermöglichen es zum Beispiel eine kontinurierliche Beobachtung der Geschäftsentwicklung, so dass Schwachstellen rechtzeitig aufgedeckt werden können. Das Tool kann auch von Einsteigern genutzt werden und ist kostenlos, wenn man eine Lizenz für das Standard-Officepaket von Microsoft besitzt. Es eignet sich deshalb generell für kleinere Unternehmen.

In dieser Kurzanleitung wird genau beschrieben, wie man das Add-In PowerPivot herunterlädt, installiert und anwendet. Anhand einer fiktiven Molkerei werden die Funktionen verständlich und Schritt für Schritt erläutert. Sie sind damit in der Lage, Berichte und Analysen zu erstellen, um einen schnellen Überblick über betriebliche Zusammenhänge zu erhalten.

Initiates file downloadWir haben fiktive Quelldateien für Sie erstellt, die Sie hier herunterladen und zum Üben verwenden können.

 

Business-Intelligence-Architektur:
Eine Basis zur erfolgreichen Datensammlung und -auswertung

Firmeninhaber wissen,  wie viele Daten in der Beschaffung, Produktion, im Vertrieb und im Rechnungswesen jeden Tag erzeugt werden. Vor allem wenn Unternehmen wachsen, wird diese Informationsflut mit der Zeit schwer zu beherrschen.  Business Intelligence-Systeme (BI-Systeme) können dabei helfen, sie in den Griff zu bekommen und zu nutzen .  Mit einer BI-Architektur meint man eine Art Gebäude im IT-Bereich, mit dem durch verschiedene Systeme Daten zusammengeführt, ausgewertet und als Grundlage für wichtige strategische Entscheidungen bereitgestellt werden können.

Dieser Leitfaden  ist für Leser gedacht, die schon etwas Erfahrung mit IT-Architekturen haben und sich speziell mit der Architektur von BI-Systemen befassen wollen. Begriffe wie Datenhaltung, Datenintegration, Reporting, Data Mining, tiefgreifende Analysen und so weiter werden verständlich erläutert. Auch Interessierte, die sich mit Business Intelligence allgemein auskennen und mehr über technische Details und die Einordnung spezieller Tools in eine BI-Architektur erfahren möchten, erhalten hier nützliche Informationen.
 

Business Intelligence Werkzeuge

Diese Marktübersicht beschreibt Werkzeuge im Bereich Business Intelligence, die für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet sind. Dabei handelt es sich ausschließlich um kostenlose Tools, die Schritt für Schritt in der Reihenfolge vorgestellt werden, wie sie in einem BI-Projekt üblicherweise eingesetzt werden. Abschließend werden auch integrierte BI-Lösungen vorgestellt, die das gesamte BI-Spektrum abdecken.

 

 

 

Targeting - Die persönliche Kundenansprache

Targeting bedeutet nichts anderes als eine individuelle Zielgruppenansprache. Im Online-Bereich versteht man darunter, dass für jeden Nutzer ein auf ihn abgestimmtes Banner, Popup o.ä. eingeblendet wird, das seinen Interessen und Vorlieben entspricht. Sowohl Kunden als auch Werbetreibende haben dadurch Vorteile: Potenzielle Käufer profitieren von passenden, auf individuelle und aktuelle Bedürfnisse zugeschnittene Angebote. Der Werbetreibenden wiederum kann durch Targeting Streuverluste vermeiden bzw. die Konversionsrate bei Werbeschaltungen erhöhen. Der vorliegende Leitfaden informiert über verschiedene Formen des Targetings, wie man Daten nutzt sowie die Vor- und Nachteile.

 

Bekannter werden durch einen Unternehmensblog - Nutzen, Vorgehensweisen und Tipps

Nicht nur große Unternehmen, sondern gerade auch kleine Firmen, Freiberufler und Selbständige profitieren von einem Unternehmensblog. Durch ihn lassen sich neue Zielgruppen ansprechen und die Firma rückt ins Bewusstsein potenzieller Kunden. Da Unternehmensblogs vor allem bei Handwerkern noch nicht stark verbreitet sind, können sie ein Alleinstellungsmerkmal bedeuten und Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Mitunter kommt es sogar zu Aufträgen über diesen Kanal. Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, einen Unternehmensblog zu konzeptionieren und umzusetzen.

 

 

Business Intelligence (BI) – Daten sammeln, aufbereiten und analysieren

Dieser Leitfaden gibt eine Einführung in das Thema Business Intelligence.
Es werden Gründe, Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von BI aufgezeigt und die unterschiedlichen BI-Systeme kurz vorgestellt. Zum Schluss wird eine Handlungsempfehlung für mögliche erste Schritte formuliert. Das Dokument ist hauptsächlich für Leser geeignet, die sich einen ersten Überblick über Business Intelligence verschaffen wollen.




BYOD - Private Geräte geschäftlich nutzen

Die Arbeitswelt lässt sich schon lange nicht mehr in ein privates und berufliches Umfeld ein­teilen. Arbeitnehmer erledigen Geschäftliches zu Hause und persönliche Angelegenheiten am Firmenrechner. Der BYOD-Trend weicht diese Grenzen weiter auf. Immer mehr Mitarbeiter wollen zusätzlich private elektronische Endge­räte im geschäftlichen Umfeld nutzen. Was hier beachtet werden muss und welche Vor- und Nachteile dieser Trend mit sich bringt lesen Sie in diesem Dokument.

 

 

 

Smartphones absichern - Sicherheit von Smartphones und anderen mobilen Endgeräten

Eine in 2013 von dem Magazin Computerwoche durchgeführte Studie ermittelte verschiedene Gefahrenpotenziale für mobile Endgeräte. Demnach geht die größte Gefahr von Diebstahl und Spionage aus, gefolgt von Manipulation und der unberechtigten Nutzung sowie Datenzerstörung und Gebührenmissbrauch. Um diese Gefahren zu umgehen oder zu verhindern, ist es wichtig ein funktionierendes Sicherheitskonzept für mobile Endgeräte zu besitzen. Was Sie beachten müssen und welche Maßnahmen mobile Endgeräte absichern erfahren Sie in diesem Dokument.





Kontaktloser Datentransfer via Near Field Communication

NFC oder Near Field Communication (Nahbereichskommunikation) ist eine Technik, mit der Daten per Funk über eine Entfernung von wenigen Zentimetern verschickt oder empfangen werden können. Üblich ist diese Technik schon lange im Bereich der Zugangskontrollen. Wenn sich Türen in Unternehmen, Hotels oder Sicherheitsbereichen dadurch öffnen lassen, dass eine Chipkarte an ein Terminal gehalten wird, dann steckt NFC-Technik dahinter. Diese wird zunehmend auch im Bereich elektronischer Eintrittskarten und Fahrscheine (eTickets), für Rabatte (eCoupons) oder in der Werbung (Mobile Tagging) eingesetzt, vor allem aber bei bargeldlosen Zahlungsvorgängen.

 

 

 

Weitere Veröffentlichungen:

 

Einführung zur Suchmaschinenoptimierung

IMPRESSUM         DATENSCHUTZ